Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/plugin_api.inc.php on line 1041

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/plugin_api.inc.php on line 1041

Untiefen des Kalküls

Es war alles nochmal gutgegangen: Ein Versehen, Ende Oktober entdeckt und korrigiert – und auf einen Schlag 55,5 Milliarden Euro weniger Staatsschulden. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Gewiss, die "Euro-Krise" wird damit nicht gelöst, aber leichter wird sie schon, die Bürde der großen Männer und Frauen. Und wir alle, die ja im selben Boot sitzen, können wieder etwas beruhigter schlafen. Puhh! Wenn man nur dem Frieden trauen könnte.

Die Rede ist von den Schulden des "FMS Wertmanagement", wie die bad bank der HRE heißt: "Ihre Schulden bei Banken wies sie um 55,5 Milliarden Euro niedriger aus, als nach alter Rechnungsart herausgekommen wäre. Sie wurde dadurch aber nicht reicher." Die Wochenzeitung Die Zeit argwöhnt nun Mitte November, dass auch diese Korrektur nicht korrekt ist:

"Als die Banker und der Minister erklärten, der Fehler habe darin bestanden, dass Schulden und Guthaben nicht verrechnet worden seien, erregten sie den Argwohn der Experten. Der Grund für deren Unbehagen findet sich in Paragraf 246 des Handelsgesetzbuchs unter der Überschrift 'Vollständigkeit. Verrechnungsverbot'. Eine Bilanz nach deutschem Recht muss alle Vermögensgegenstände und alle Schulden enthalten. ‚Posten der Aktivseite dürfen nicht mit Posten der Passivseite ... verrechnet werden.’ Die Regel ist also genau andersherum: Wer saldiert, macht einen Fehler. Wer alles ausweist, bilanziert korrekt."

Weiter heißt es dort: "Bei der FMSW ist die Differenz zwischen der Nettobetrachtung und der vollständigen Darstellung riesig. Künftig will die Anstalt einen großen Teil ihrer Bilanz und Risiken unter den Tisch fallen lassen." Damit würden die Probleme nicht verschwinden, sondern nur unsichtbar. Und die nächste Enthüllung, der nächste Kriseneinbruch, wäre vorbereitet.

Nachvollziehbar ist das kaum, heute so wenig wie 1929: "Es ist ebensoviel Kohle auf Erden wie vorher. Die Eisenbahnen und Schiffe sind alle noch unversehrt. Und Hunderttausende sind willig, zu arbeiten und zu produzieren. Kein Ingenieur hat die Fähigkeit verloren, neue Maschinen zu konstruieren. Das Getreide steht auf den Feldern und reift wie immer. Nichts hat sich am irdischen Reichtum geändert. Nur darum, weil sich der Besitz einzelner zu verändern droht, bricht eine Katastrophe herein." Hier zeigt sich, so meinte Holger Marcks, der diese Überlegungen von B. Traven zitierte, "welche Macht im Kapitalismus die Fiktion über unsere Realität hat". Kein Grund also zur Beruhigung.

Kommentar schreiben:


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/plugin_api.inc.php on line 1041
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
CAPTCHA

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/functions_smarty.inc.php on line 553

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00ba9da/krisenblog/include/plugin_api.inc.php on line 1041